Alira Grand Vin Fetească Neagră 2011

Test und Beschreibung der Aromen
Dieser Grand Vin besteht zu 100% aus der einheimischen Rebsorte Fetească Neagră (deutsch: Schwarze Mädchentraube). Die Trauben für diesen Wein wurden im Weinberg per Hand selektiv gelesen und im Weinkeller nochmals selektiert, um jegliche faulen Beeren und Fremdkörper zu entfernen. Nach der Gärung reift der Wein in Barriques (erste und zweite Belegung) aus franzöischer Eiche für 14 Monate.

In der Nase domieren Aromen von Heidelbeeren und anderen dunklen Beeren. Zu diesen fruchtigen Aromen kommt im Hintergrund ein pflanzlicher Geruch, der an frische Walnussschalen und Kräuter denken lässt.

Im Mund ist der Wein angenehm mild und komplex. Es dominiert der Geschmack von Brombeeren, die von einer milden, fruchtbetonten Säure getragen werden. Die Gerbstoffe sind sehr seidig und kaum zu spüren. Nach dem Schlucken klingt der Wein mit Aromen von Vanille und dunklen Beeren nach.

Empfehlung: Den Wein vor dem Genuss mindestens für 30 Minuten karaffieren und eher kühler genießen (16 bis 18 Grad).

Verkostet: September 2016 von WMCS & Friends

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Unser Wein des Monats

Alcovin Curtea Regala Fetească Neagră 2013

Aktuelle Infos per E-Mail erhalten.